... das neue Projekt des Kulturforums 21.

Unser Chor macht mit!

Infos

Chor Februar Abfrage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.4 KB
PK_Alles-Mozart_DL_171220_DRUCK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Auch in der St. Sophienschule Barmbek mozartet es gewaltig. Die 60 Chorkinder um Claudia Schulz und Petra Leffers sind bester Stimme und im Stillen werkeln die Schüler von Beatrice Lipschütz an über 100 Perücken. Und zusammen mit Regisseur Alexander Radulescu  wird hier eine Werbepause eingelegt.(https://www.facebook.com/kulturforum21/)

Karten

Karten gibt es ab 16.1., 9:00 Uhr bei Frau Rausch.

Chorkinder haben erstmal Vorrag, weil wir nur ein begrenztes Kartenkontingent haben.

Bilderbuchkino

Bilderbuchkino in der Bücherhalle Dehnhaide

 

Am 7. Dezember besuchte die Klasse 4b die Bücherhalle Dehnhaide und tauchte in die Geschichte des japanischen Volksmärchens „Der Dank des Kranichs“ ein. Nachdem die Schüler anhand des Kamishibai die schöne Geschichte kennen gelernt hatten, konnten sie selbst aktiv werden und jeder einen Kranich falten.

 

Alle Kinder wollen nun an der Friedensfalter-Aktion der Zeit teilnehmen und schicken ihre Kraniche auf die Reise zum Kinder-Friedensdenkmal nach Hiroshima!

 

St. Martin 2017

Bei schönem Wetter hatten wir wieder ein volles Haus bei unserer St.Martins Feier.

Sternsinger

2018_Flyer Sternsinger [Schreibgeschützt
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Elternbriefe

Schulverein

Die neuen Schul-T-Shirts sind da!

Näheres siehe SCHULVEREIN!

GBS

Nachmittagsangebote

Schießzeiten

Schulverein

 

 

Aktionsbrief vom Schulverein

St. Sophien
 
- Abschluss

"Instrumente für St. Sophien"

 

Liebe Eltern,

HURRAAAAA!!! Es ist geschafft! Die Spendenaktion hat 1135,- Euro erbracht, also sogar noch mehr als anvisiert. Ein supergroßes Dankeschön dafür an alle, die sich daran beteiligt haben. Und den zwölf neuen Schulvereinsmitgliedern: Herzlich Willkommen!

Die Instrumente haben 1893,- Euro gekostet (der fehlende Betrag wurde aus der Schulvereinskasse aufgestockt), sind schon da (ein Foto der Instrumente im ausgepackten Zustand wird noch nachgeliefert), das heißt: Ab sofort kann Radau gemacht werden!

 

Ihr Schulverein (im Auftrag der Sophien-Schüler unterwegs)

Kontakt:
Schulverein Hamburg - St. Sophien e.V.
Elsastraße 46
22083 Hamburg
Ansprechpartner: Mark te Dorsthorst (1. Vorsitzender)
Mail:
schulverein@kath-sophienschule.kseh.de
Tel: 040 - 25 49 06 72

 


Parken!

                                                                                                                                                                            Hamburg,  18.11.2015

 

 

Liebe Eltern aller Klassen,

 

uns allen ist die Sicherheit Ihrer Kinder sehr wichtig.

In unregelmäßigen, meist kurzen Abständen  erkundigen sich besorgte Mütter nach unseren Sicherheitsvorkehrungen bezüglich Aufsicht, Treppenhaus, Ausflügen, etc..

Ich kann nicht nachvollziehen, dass dieses Sicherheitsbedürfnis wieder bei immer mehr Eltern extrem abnimmt, wenn es um das eigene Parkverhalten geht.

Es ist aus gutem Grund  verboten, auf dem Kirchenvorplatz zu halten und/oder zu parken. Lassen Sie Ihre Kinder in einer Seitenstraße aussteigen!

Seien Sie Ihren Kindern ein Vorbild, wenn es um die Einhaltung von Regeln geht, insbesondere, wenn diese Regeln zum Schutz Ihrer Kinder gelten.

Darüber hinaus ist es völlig unangemessen lautstark und/ oder in respektloser Weise die eigene Bequemlichkeit durchsetzen zu wollen, weil man meint, alles sicher im Blick zu haben.

 

Für alle Eltern gilt:

 

Kein Halten und kein Parken auf dem Kirchenvorplatz von

7.45 Uhr bis 17.00 Uhr!

 

Ich mache von meinem Hausrecht Gebrauch und werde geeignete Maßnahmen ergreifen, wenn gegen diese Regel weiterhin verstoßen wird.

 

Ich hoffe auf Ihr Verständnis für meine deutlichen Worte.

 

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Wangrau-Müller

       Rektorin

Mittagessen in der GBS

gbs mittagessen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.6 KB

 

Hier finden Sie die entsprechenden Anleitungen zum Registrieren:

Mittagessen

St. Martin 2017
St. Martin 2017

Bei gutem Wetter war es dieses Jahr besonders voll.

Nach einem St. Martin Spiel in der Kirche zogen wieder unzählige Laternen hinter dem Spielmannszug durch den Schleifenpark.Die Schlangen beim anschließenden Würstchenessen waren sehr lang. Das erste Mal  waren die Würstchen ausverkauft.

Dafür gab es draußen auf dem Schulhof beim Lagerfeuer genügend Glühwein.