++++++Achtung!++++++

Unser Telefon ist seit Tagen gestört:

Wir sind vorrübergehend unter der Nummer:

0176-54606121

zu erreichen.

Oder schreiben Sie eine Mail an:

sekretariat@kath-sophienschule.kseh.de

 

 

Ab sofort nehmen wir Anmeldungen für die Vorschule 2019/20 an.

 

Katholische Schulen hoffen auf mehr Anmeldungen
 
Die Freude war groß an der Sophienschule in Barmbek und an der Katholischen Schule Harburg, als das Erzbistum am 8. November verkündete, dass das Moratorium dort jeweils um ein Jahr verlängert wird. Zeit, um ein zukunftsfähiges Konzept zu erarbeiten. Die Sophienschule soll zur Grund- und Stadtteilschule ausgebaut werden, und die Harburger wollen ihre beiden Standorte in den Gebäuden des Niels-Stensen-Gymnasiums vereinen, das geschlossen wird. Doch jetzt kommt der nächste Rückschlag: Die Anmeldezahlen sind stark zurückgegangen. An der Sophienschule wurde die Frist deshalb  verlängert. »Bislang sind es 35 bis 40 Anmeldungen, aber in den zwei Klassen ist Platz für mehr als 50 Schüler. Früher hat es immer eine Warteliste gegeben«, sagt Felix Vogelpohl vom Elternrat. »Ich glaube, vielen Eltern ist noch gar nicht bekannt, dass wir weitermachen. Wir hatten nicht viel Zeit, um die Werbetrommel zu rühren.« Die Katholische Schule Harburg kommt aktuell auf 17 Anmeldungen für die Grundschule, hier endet die Frist am 19. Dezember. »Normal waren es um diese Zeit schon 20 bis 30 Anmeldungen. Das ist schon ein Einbruch«, sagt Schulleiter Michael Stüper. Dabei können Vorschulkinder, die nächsten Sommer beginnen, ihre Grundschulzeit an beiden Schulen auch beenden. Gleiches gilt für die Fünftklässler, bei denen die Anmeldung in Harburg ab Januar läuft. Auch sie können auf jeden Fall noch ihren Abschluss machen – unabhängig davon, wie es weitergeht.

aus: Die Zeit, Elbvertiefung 28.11.2018

Katholische Schulen hoffen auf mehr Anmeldungen
 
Die Freude war groß an der Sophienschule in Barmbek und an der Katholischen Schule Harburg, als das Erzbistum am 8. November verkündete, dass das Moratorium dort jeweils um ein Jahr verlängert wird. Zeit, um ein zukunftsfähiges Konzept zu erarbeiten. Die Sophienschule soll zur Grund- und Stadtteilschule ausgebaut werden, und die Harburger wollen ihre beiden Standorte in den Gebäuden des Niels-Stensen-Gymnasiums vereinen, das geschlossen wird. Doch jetzt kommt der nächste Rückschlag: Die Anmeldezahlen sind stark zurückgegangen. An der Sophienschule wurde die Frist deshalb  verlängert. »Bislang sind es 35 bis 40 Anmeldungen, aber in den zwei Klassen ist Platz für mehr als 50 Schüler. Früher hat es immer eine Warteliste gegeben«, sagt Felix Vogelpohl vom Elternrat. »Ich glaube, vielen Eltern ist noch gar nicht bekannt, dass wir weitermachen. Wir hatten nicht viel Zeit, um die Werbetrommel zu rühren.« Die Katholische Schule Harburg kommt aktuell auf 17 Anmeldungen für die Grundschule, hier endet die Frist am 19. Dezember. »Normal waren es um diese Zeit schon 20 bis 30 Anmeldungen. Das ist schon ein Einbruch«, sagt Schulleiter Michael Stüper. Dabei können Vorschulkinder, die nächsten Sommer beginnen, ihre Grundschulzeit an beiden Schulen auch beenden. Gleiches gilt für die Fünftklässler, bei denen die Anmeldung in Harburg ab Januar läuft. Auch sie können auf jeden Fall noch ihren Abschluss machen – unabhängig davon, wie es weitergeht.

aus: Die Zeit, Elbvertiefung 28.11.2018

Hurra !! Wir bleiben!

Unser Erzbischof Dr. Stefan Heße hat am gestrigen Mittwochabend von den Vertretern des Wirtschaftsrates aus allen Landesregionen unseres Erzbistums deutliche Unterstützung für seine Absicht erhalten, die Moratorien für die Katholische Sophienschule sowie für die Katholische Schule Harburg um ein Jahr – bis Januar 2020 – zu verlängern und die Entwicklung der Standorte weiter intensiv voranzubringen.

181108 Brief CH MA Ergebnisse WiR Sophie
Adobe Acrobat Dokument 184.1 KB

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst...

 

Als Gemeinschaft von Lehrern, Eltern und allen anderen Mitarbeitern wollen wir die Jüngsten dieser Gemeinschaft, unsere Schüler und Schülerinnen, in einer Atmosphäre von Zuneigung, Vertrauen und Hilfsbereitschaft fördern. Unsere Schüler sollen in einer kindgerechten Umgebung aufwachsen und sich ihrem persönlichen Potenzial entsprechend entwickeln können.

Fundsachen

Vermisst Ihr Kind eine Hose, Handschuhe, einen Pulli, T-shirt, Mütze, Jacke, Schal, Kleid, kurze Hose, lange Hose, Turnhose, Sportschuhe, Turnbeutel, Schwimmsachen, Sweatshirt oder den halben Kleiderschrank?

Einfach mal in der Kiste suchen!

Das Bild stammt vom 19.9.2018 (und sieht immer noch so aus).

Digitalisierung des Unterrichts

Stellenangebote

Aktuelles

Friedensgebet

(Lieber) Gott,
du hast die Menschen geschaffen,
jeden mit einem anderen Gesicht
und mit anderen Gedanken;
und du willst, dass wir in Freundschaft und Frieden leben.
Gib uns deinen Frieden. Amen.